Neubau/Erstbezug kaufen - Heute mit 87'834 Immobilien

Erstbezug/Neubau kaufen: Das sind die Vor- und Nachteile


Einen Neubau kaufen bedeutet auch, Freiheiten zu erwerben, die Objekte mit einer längeren Geschichte nicht bieten können. Man kann sein Haus so gestalten, wie man es mag. Das hat aber auch seinen Preis.


Mit einem Erstbezug erwirbt man die Gewissheit, dass Instandhaltungsmassnahmen nicht allzu bald auf der To-Do-Liste stehen müssen. Ausserdem können auch Objekte erworben werden, die sich noch in der Bauphase befinden. Dadurch entstehen grosse Entscheidungsmöglichkeiten in Hinsicht auf die schlussendliche Gestaltung des Hauses. Die Zahl der Zimmer und Bäder liegt so ebenfalls im eigenen Ermessensspielraum, sodass ein Neubauprojekt von Beginn an einen sehr persönlichen Charakter erhält.


So viel Freiheit hat leider auch ihren Preis. Der Kauf eines Erstbezuges ist zumeist mit hohen Kosten verbunden. Diese höheren Anschaffungskosten werden aber dadurch amortisiert, dass der Verkauf eines neuen Objektes in der Regel höhere Renditen abwirft. Und auch wenn der Neubau viele Jahre in der Familie bleiben und zum Altersruhesitz werden soll, überwiegen die Vorteile und der persönliche Charakter, die Sie dem Haus zufügen können, zumeist die höheren Anschaffungskosten.

Besonders beliebt sind heute altersgerecht gebaute Neubauten. Bedenken Sie dies beim Bau, denn barrierefreie Häuser lassen sich einfacher wiederverkaufen.