image1
1 / 13

10 locali, 368 m²

«Stilvolles Landhaus in idyllischer Lage im Piemont»


Dati principali

PaeseItalia
Superficie abitabile368 m²
Superficie del terreno11 000 m²
DisponibilitàSubito

Prezzo

Prezzo di venditaEUR 420 000.—

Descrizione

Objektbeschreibung

Das Wohnhaus

Diese attraktive Jugendstil Villa befindet sich in scho¨ner, la¨ndlicher Lage, unweit der Sta¨dte Asti und Alessandria und bietet Ihnen großzu¨gigen Wohnraum mit der Mo¨glichkeit, Ferienwohnungen zu vermieten. Inmitten von Weinbergen bietet sich Ihnen hier eine herrliche Aussicht auf die Hochalpen. Das Wohnhaus, bestehend aus Erdgeschoss und 1. Etage, verfu¨gt u¨ber eine Gesamtwohnfla¨che von ca. 368 m2. Die Gesamtwohnfla¨che ist derzeit auf drei Wohneinheiten aufgeteilt.

Das Landhaus 'Visconti' wurde 1926 erbaut und schaut nach Su¨dwesten. Die Ra¨ume des Hauses haben hohe Deckengewo¨lbe, die bestens renoviert worden sind, große, doppelt verglaste Fenster und sehr viel Licht. Der jetzige Besitzer hat das Haus vor rund 10 Jahren nach deutschem Standard kernsaniert und hat, abgesehen von einem großzu¨gigen, privaten Wohnbereich, auch zwei Ferienwohnungen geschaffen, die an Ferienga¨ste vermietet werden ko¨nnen. Die Vermietungssaison dauert pro Jahr rund 20 Wochen im Zeitraum von Ostern bis November. Bei Bedarf ko¨nnte das Haus auch in ein großzu¨giges Zweifamilienhaus umgewandelt werden.

Erdgeschoss

Hier befinden sich das Treppenhaus, eine große Landhausku¨che, ein Essraum mit einer Tu¨r, die nach draußen fu¨hrt und ein sehr großer Wohnraum mit Holzofen. Im Anschluss an die Ku¨che befindet sich der Wein- und Lagerkeller.
Ebenfalls im Erdgeschoss, jedoch mit eigenem Eingang vom Hof, befindet sich eine der beiden Ferienwohnungen. Diese hat einen großzu¨gigen Wohn-Schlafbereich mit Ku¨chenzeile und ein separates Badezimmer.

Erstes Obergeschoss

Im ersten Obergeschoss gelangt man in den privaten Wohn-Schlafbereich. Dieser besteht aus einem intimen Wohnraum, einem großen Schlafzimmer mit sehr scho¨ner Aussicht und einem abgetrennten Tagesbereich, einem Ankleideraum sowie einem luxurio¨sen Bad.
U¨ber die Innentreppe gelangt man auch zur zweiten Ferienwohnung. Diese verfu¨gt u¨ber einen sonnigen Wohn-Schlafraum mit Balkon, ein Bad, eine Ku¨che und einen Vorraum.

Anschlu¨sse fu¨r Hauptwasser, Strom, Gas, Telefon, Sat- Anlage vorhanden.

Dem Landhaus gegenu¨ber und durch den Hofplatz getrennt, befindet sich ein großer Portico mit einer Holzlege und einem Garagenplatz fu¨r zwei Fahrzeuge. Auf der Ru¨ckseite des Hauses gibt es einen zweiten Hofplatz und hier befindet sich ein Nebengeba¨ude, in dem ein Wa¨scheraum mit Waschmaschine und Trockner untergebracht sind, eine Werkstatt und der Heizraum. Alle drei Wohneinheiten sind getrennt beheizbar.

Hofplatz und Grundstu¨ck

Ein Tor fu¨hrt von der kleinen Landstraße, an der der Besitz gelegen ist, zu dem großen, sonnigen Hofplatz, der Villa, der Garage/Portico und dem Grundstu¨ck. Insgesamt hat der Besitz ca. 11.000 m2 Grund mit großer Wiese, die vormals mit Reben bepflanzt war, einen Garten mit einem Swimmingpool und einer Sonnenterrasse, sowie etwas Wald. Der Pool, welcher renovierungsbedu¨rftig ist, hat ganzta¨gig Sonne und von der Terrasse hat man einen wunderbaren Blick bis zu den Alpen.

Die Villa liegt etwas ho¨her als der Pool und ein paar Stufen fu¨hren vom Pool und dem Garten zum Haus und zu einem offenen Portico, der als Grill- und Sitzplatz genutzt wird.

Lage

Piemont ist die gro¨ßte Provinz Italiens. Wie der Name sagt, liegt es „al pie` die monti“, am Fuße der Berge. Im Norden und Westen ist es von den ho¨chsten Bergen Europas eingerahmt. Im Su¨den trennen es die Seealpen gegen das Mittelmeer und Ligurien. Weinland ist Feinschmeckerland, sagt Paul Bocuse. Das trifft fu¨r Piemont voll zu. In keiner anderen Provinz Italiens gibt es so viele Kenner und Genießer, Weinbauern und Lebensmittelproduzenten wie hier. Milch und Honig heißen hier, Barbera, Barbaresco und Barolo. Hier tra¨umt man nicht von gebratenen Tauben, sondern von weißen Tru¨ffeln und wu¨rzigen Steinpilzen, vom feinstem Ka¨se und von der beru¨hmten Nougatcreme. Doch noch ganz andere Errungenschaften haben ihren Ursprung im Piemont. In erster Linie die Einheit Italiens mit Ihrem Begru¨nder Cavour, der beru¨hmte Filz aus Alessandria – der Borsalino -, die Ku¨chenausstattung von Alessi, und bekanntlich FIAT, Cerutti und Zegna.

Rocchetta Tanaro

Der Ort Rocchetta Tanaro liegt an den Windungen des launischen Flusses Tanaro. Der angrenzende Naturschutzpark bietet einmalige Mo¨glichkeiten fu¨r verschiedene Freizeitaktivita¨ten, herrliche Wanderungen und Reiten durch schattige Wa¨lder, und natu¨rlich Radfahren und Mountainbiken durch die hu¨gelige Landschaft. Der Ort, „il paese“, bietet alles, was fu¨r uneingeschra¨nktes Urlaubsvergnu¨gen notwendig ist: drei Ba¨ckereien, zwei Metzgereien, A¨rzte, einen Supermarkt und eine Apotheke. Erga¨nzt wird das Angebot durch die Post, die Banca di Risparmio d’Asti mit einem Bancomat und der Zeitungsladen.

Was wa¨re Italien ohne seinen Espresso? Diesen und andere Kaffee-Ko¨stlichkeiten bekommen sie in den o¨rtlichen Bars.
Wollen sie vom Feinsten speisen? Dann bestellen sie rechtzeitig einen Tisch in der Trattoria „I Bologna“ Der Wirt Carlo Bologna ist sta¨ndig auf der Suche nach dem wahren Geschmack guter Produkte, die er dann in seiner Ku¨che zu unvergesslichen Menu¨s zusammenstellt. Die im Ort bekannte Cantine Sociale ist fu¨r Weinliebhaber unbedingt einen Besuch wert.

Fu¨r Familien mit Kindern steht unweit von Rocchetta Tanaro ein Familypark mit Schwimmbad und Wasserrutschen zur Verfu¨gung. Ein Golfplatz und Tennispla¨tze erga¨nzen das Freizeitangebot. Besondere Anspru¨che stellt die Hu¨gellandschaft des Piemonts an die Mountainbikefahrer. Und: nebenbei bemerkt – auch der Winter bietet mit der Na¨he zu den Hochalpen sportliche Aktivita¨ten.

Ausstattung

Die Geba¨ude wurden 1926 erbaut. In den Jahren 2002 - 2004 wurde das Anwesen der Villa Visconti nach deutschen Standards restauriert und modernisiert, auch das Dach wurde 2016 komplett erneuert. Die Fußbo¨den im Erdgeschoss und im Nebengeba¨ude wurden mit Iglu`-Bauweise gegen aufsteigende Feuchtigkeit geschu¨tzt und neu aufgebaut. Zwei neue Heizungsanlagen wurden ebenso wie die gesamte Elektrik neu installiert. Neue Wassereitungen und Abwasserrohre wurden eingebaut. Die Eingangstu¨ren sind gegen Einbruch mit 5-fach-Verriegelung gesichert. Die typischen piemontesischen Decken in den Ra¨umen wurden, soweit mo¨glich, freigelegt, sandgestrahlt und in Ihrem Charakter erhalten. Es wurden nur hochwertige Wand- und Bodenfliesen verwendet. Alle Innentu¨ren sind neu in weiß und mit goldfarbenen Beschla¨gen versehen. Telefon, Internet und SAT- Anlage sind vorhanden. Die Fassaden wurden gereinigt, isoliert und mit einem Zweifachanstrich durch hochwertige Farbe versehen.


Spazi interni

Vista

Tecnica

TV via cavo

Caratteristiche

Vecchia costruzione
Anno di costruzione1926
Piscina

Estratto del registro delle esecuzioni

Lo riceve entro pochi giorni per e-mail e per posta. Paga con fattura: CHF 29.–
Ordina l’estratto