image1
1 / 14

«Haus der Begegnung in Charmey»


Dati principali

ComuneVal-de-Charmey
DisponibilitàSu richiesta

Prezzo

Prezzo di venditaSu richiesta

Descrizione

Charmey ist eine französischsprachige Ortschaft des Kantons Freiburg und befindet sich im Greyerz Bezirk. Seit dem 1. Januar 2014 haben sich die beiden Ortschaften Charmey und Cerniat unter dem neuen Gemeindenamen Val-de-Charmey zusammengeschlossen.

Der Schulkreis "Vallée de la Jogne", mit Standort in Charmey, setzt sich aus den Gemeinden Val-de-Charmey, Crésuz und Châtel-sur-Montsalvens zusammen und umfasst den Kindergarten sowie die Primarschule. Die Orientierungsschule besuchen die Kinder in der Gemeinde La Tour-de-Trême gemeinsam mit 6 weiteren Gemeindes des Greyerzbezirks.

Um Familien die Koordination des Berufs- und Familienlebens zu vereinfachen, bietet die Gemeinde Val-de-Charmey ausserdem eine ausserschulische Kinderbetreuung an.

Charmey führt ein sehr lebendiges Gemeindeleben und das Angebot für die Freizeit- und Sportbetätigung für alle Altersgruppen lässt kaum Wünsche offen. Mit einem Sportzentrum, einem Skigebiet, einem Thermalbad und diversen Kultur- und Sportvereinen bietet Charmey sowohl im Sommer als auch im Winter eine Vielzahl von Aktivitäten an.

Einkommenssteuer: 89.8% der Kantonssteuer
Liegenschaftssteuer: 0.3% des Steuerwertes

Die Liegenschaft liegt an guter und sonniger Lage in der Nähe des Dorfzentrums von Charmey. Die Parzelle Art. 4227 der Gemeinde Val-de-Charmey, Sektor Charmey umfasst 5'437m2 und befindet sich in der Zone von allgemeinem Interesse. Zudem ist das Haus zur Begegnung ein Kulturgut der Gemeinde. Genauere Informationen betreffend der Vorschriften befinden sich im Baureglement der Gemeinde (Anhang).

Aktuell wird das Haus der Begegnung als Unterkunft für diverse Anspruchsgruppen genutzt und bietet zudem ein sehr variables und vielseitiges Angebot für Gruppen und Einzelpersonen an.
Die Liegenschaft schliesst sich aus insgesamt 8 verschiedenen Gebäude(-teilen) zusammen.

Gebäude A:

  • Rezeption/Empfang

  • Caféteria

  • Saal "Moléson"

Gebäude B:

  • Konferenzsaal "Vounetz" (Kapazität: 20 Personen)

  • 9 Zimmer (Einzel-/Mehrbettzimmer)

Gebäude C:

  • Esssaal mit Kantineküche (Kapazität: 120 Personen)

  • Bibliothek

  • Konferenzsaal "La Berra" (Kapazität: 100 Personen)

Gebäude D:

  • Kapelle

Gebäude E:

  • Konferenzsaal "Hochmatt" (Kapazität: 15 Personen)

  • 8 Zimmer (Einzel-/Mehrbettzimmer)

Gebäude F:

  • 12 Zimmer (Einzel-/Mehrbettzimmer)

Die Zimmer verfügen jeweils über ein privates oder gemeinsames Badezimmer mit Lavabo, WC, Dusche/Badewanne.

Die Überbauung verfügt über einen grossen Aussenparkplatz.

Das Haus der Begegnung hat sich im Laufe der Jahre zu einer historischen Überbauung in der Gemeinde entwickelt und ist seither als lokale Unterkunftsmöglichkeit kaum wegzudenken. Um das Bestehen des Gebäudes zu gewährleisten, bieten sich mehrere Nutzungsmöglichkeiten an. Nebst der Möglichkeit, dass die aktuelle Nutzung als Begegnungszenter beigehalten wird, ist es auch denkbar, die verschiedenen Gebäude im Stil von Jugendherbergen oder Hotelzimmer zu nutzen.

Das Haus der Begegnung (Riau de la Maula 28) ist ein geschütztes Gebäude der Kategorie 2 ist (Art. 10 des Gemeindebaureglements). Die Gebäude Nr. 26 + 32 stehen zwar nicht selbst unter Schutz, jedoch kommt das "Pèrimetre de protection de site construit" zur Anwendung (Art. 9 des Gemeindebaureglements). Es ist also nicht ausgeschlossen, das Gebäude zu renovieren oder umzugestalten, sofern die Erhaltung berücksichtigt wird.
Die Parzelle umfasst eine geschützte hohe Hecke.
Ein Auszug aus dem Zonenplan sowie Auszüge aus den Baureglement der Gemeinde, sind in den Anhängen zu finden.


Estratto del registro delle esecuzioni

Lo riceve entro pochi giorni per e-mail e per posta. Paga con fattura: CHF 29.–

Ordina l’estratto

Spazi interni

Vista

Tecnica

TV via cavo

Spazi esterni

Balcone/terrazza/giardinetto
Parcheggio

Logo