Aussicht vom Sitzplatz
1 / 11

8 pièces, 197 m²

«Diese Aussicht könnte schon bald Ihnen gehören»

CHF 950'000.—


Caractéristiques principales

CommuneReigoldswil
Surface habitable197 m²
Surface du terrain1'123 m²
DisponibilitéTout de suite
Pläne

Description

Das Gebäude am im Bergli 13 wurde 1962 vom bekannten Reigoldswiler Architekten und Kunstmaler Max Schneider als zweistöckiges Einfamilienhaus mit Sichtbacksteinmauern im Massivbau erstellt. Mit seiner sorgfältigen und konsequent auf die Bedürfnisse der Bewohner ausgerichteten Gestaltung setzt das Gebäude in den Nutzungsmöglichkeiten noch heute Massstäbe.
Durch die süd-westliche Ausrichtung des Hauses und der terrassierten Hanglage ist das Gebäude umgeben von einem grosszügigen und ebenen Garten mit einem herrlichen und unverbaubaren Weitblick. Der grosse gedeckte Sitzplatz kann bei jedem Wetter wie ein zweites Wohnzimmer genutzt werden. Weiter steht für alle Gartengeräte und Maschinen ein eigener Schopf zur Verfügung.
Beim Betreten des Hauses gelangt man im Erdgeschoss vom Windfang direkt in das grosszügig aus-gelegte und helle Esszimmer. Die sorgfältige Materialisierung mit einem Bodenbelag aus Solnhofer-platten sowie das grosse Fenster mit Weitblick ins Tal und die Umgebung machen diesen Raum zum eigentlichen Zentrum des Hauses. Vom Esszimmer schliessen sich dann die Küche, eine Gästetoilette mit Dusche, ein Wirtschaftraum sowie das Wohnzimmer mit einer anschliessenden Bibliothek an. Ebenfalls vom Esszimmer führt eine Holztreppe zu den Räumen im Obergeschoss.
Das geräumige Wohnzimmer ist mit einem Cheminée ausgestattet und ist durch das ebenfalls gegen Süd-West ausgerichtete grosse Fenster sehr hell.
Im Obergeschoss befinden sich dann 5 unterschiedlich grosse Zimmer sowie zwei Badezimmer.

Das Objekt ist in einem guten technischen Zustand. Alle Installationen funktionieren einwandfrei. Der Innenausbau entspricht jedoch nicht mehr in allen Belangen den heutigen Erwartungen und müsste saniert werden. Hierzu besteht ein ausführungsreifer und unverbindlicher Plan eines für Sanierungsarbeiten spezialisierten Architekturbüros.

Im Bergli ist eine ruhige Stichstrasse auf den gleichnamigen östlichen Hügel am Ortseingang. Der Ortsteil Bergli zeichnet sich aus durch eine lockere Bebauung mit Einfamilienhäusern in der W1 Wohnzone.
Die erhöhte Lage der Strasse ermöglicht eine ungehinderte Weitsicht über das Dorf hinweg auf Weiden und Wälder der Umgebung und den umliegenden Höhenzügen der Gemeinde.

Das lebendige und familienfreundliche Reigoldswil hat den Charakter einer Berggemeinde und liegt am Ende des gleichnamigen oder wie es Alteingesessene bezeichnen des sogenannten Fünfliebertales im Bezirk Waldenburg. An der Passwangkette (höchster Punkt 1160 m über Meer, Schattberg) gelegen liegt das Dorf auf 509m über Meer und bildet den kulturellen und wirtschaftlichen Mittelpunkt der umliegenden Gemeinden Arboldswil, Titterten, Liedertswil, Waldenburg, Lauwil und Bretzwil. Reigoldswil verfügt über einen Kindergarten, eine Primarschule und die Kreissekundarschule. Weiter finden sich in Reigoldswil zahlreiche Ladengeschäfte (Denner Satellit mit integrierter Metzgerei, Drogerie, Blumenhaus) und Dienstleister (Arzt, Zahnarzt, Bank, Post, Coiffeur Salons, Garage, Tankstelle, Restaurants). Das Netz des öffentlichen Verkehrs der Autobus AG Liestal verbindet Reigoldswil mit allen umliegenden Gemeinden, mit dem Kantonshauptort Liestal und von da mit dem Zentrum der Nordwestschweiz der Stadt Basel.
Natürlich ist Reigoldswil auch bekannt als eines der Ausflugsziele der Region für die ganze Familie. Die bekannte Wasserfalle mit Ihrer Luftseilbahn bietet das ganze Jahr ein abwechslungsreiches Angebot mit Rollerabfahrten, Waldseilpark, Schlittenabfahrten und Langlaufzentrum.


Espace intérieur

Vue
Cheminée
Grenier
Réduit

Technique

Lave-vaisselle
TV par câble

Extérieur

Balcon/terrasse/jardinet
Adapté aux enfants
Aire de jeux
Place de parc
Garage

Dimensions

Nombre d’étages2

Caractéristiques

Construction ancienne
Année de construction1962

Alentours

Commercesenv. 700 m
Jardin d’enfantsenv. 1300 m
École primaireenv. 1300 m
École secondaireenv. 1300 m
Transports publicsenv. 600 m
Jonction d’autorouteenv. 12000 m

Extrait du registre des poursuites

Dans quelques jours chez vous par e-mail et par poste. Par facture, pour CHF 29.–Commander l’extrait

Appeler l’annonceur
061 603 81 60Afficher
Contacter l’annonceur

J’accepte que mes informations et ce message soient sauvegardés pendant 6 mois à des fins de protection contre la fraude.

Contacter l’annonceur

061 603 81 60AfficherAppeler

Autres objets de cet annonceur