image1
1 / 4

4,5 pièces, 130 m²

«4.5 Zi.-Whg. mit grosszügiger Terrasse nahe See (31)»


Caractéristiques principales

CommuneMinusio
Surface habitable130 m²
Étage3. étage
DisponibilitéSur demande

Description

Diese helle, rollstuhlgängige 4.5 Zi.-Wohnung befindet sich auf der 3. Etage eines sehr gepflegten Mehrfamilienhauses (Lifterschlossen). Hier werden Sie ganzjährig auf der grosszügigen und seitlich verglasten Terrasse von morgens bis abends von der Sonne verwöhnt. Sie geniessen einen fantastischen Blick in den hauseigenen Garten mit Granitstein-Sitzplatz und einer unverbaubaren Grün-Oase. Sie haben fussläufig 5 Gehminuten zur Uferpromenade des Lago Maggiore. Autofreie Seepromenade bis nach Locarno in 20 Gehminuten. Die hochwertig ausgestattete Wohnung bietet einen grosszügigen Wohn-Essbereich mit offener Küche und seitlichem Zutritt zur Terrasse. Die Küche mit schwarzer Granitabdeckung ist ausgestattet mit hochwertigen V-Zug Geräten (Steamer Combi SL, Backofen Combair SL, Geschirrspüler, Zug Toptronic Ceranfeld, 2 Spülen Chromstahl, Dunstabzug, satinierter Glasabdeckung im Umlauf/Wand). Weiterhin stehen ein Schlafzimmer mit Einbauschrank sowie ensuite Bad mit WC und Badewanne wie auch zwei weitere Schlafzimmer und ein zusätzliches Badezimmer mit WC und Dusche zur Verfügung. Die Bäder sind ausgestattet mit hellgrauen Wandfliesen. Das gesamte Appartement wie auch die Terrasse sind durchgehend mit Keramik-Plattenböden rechteckig in grau/beige leicht geflammt ausgestattet. Die Wohnung verfügt über eine Fussbodenheizung (Wärmepumpe). Die gesamte Residenz hat Minergie Standard (zertifiziert) plus kontrollierte Raumlüftung. Elektrische Fensterstoren wie auch elektrische Sonnenstoren bietet das Appartement ebenfalls. In der Wohnung befindet sich ausserdem ein praktischer Wirtschaftsraum mit Waschmaschine und Trockner. Das Inventar der Wohnung kann nach Absprache und Kostenklärung übernommen werden.
Minusio ist ein Nachbarort von Locarno und liegt zwischen Lago Maggiore und dem Monte Cardada. Minusio grenzt an Muralto, Orselina, Brione, Contra und Tenero. In Rivapiana, dem "Seeufer", liegt die katholische Kirche San Quirico. Die 1313 erstmals erwähnte Kirche wurde im 18 Jh. im barocken Stil neu erbaut. Im Kircheninnern sind an der Südwand Reste romanischer Malereien aus dem 13. Jh. erhalten. Der romanische Glockenturm aus dem 13-15. Jh. diente früher als Wachturm. Zu der Kirche gehört ein öffentlicher Park mit schönem Ausblick auf den See. Nicht weit davon befindet sich direkt am See die Wehranlage Cà di Ferro, ein schlossartiges Gebäude. Dieses liess der Urner Militärunternehmer Peter A Pro von 1540-1580 als Anwerbungskaserne für Schweizer Söldner (Reisläufer) erbauen. Die Kapelle stammt aus dem Jahre 1630.

Extrait du registre des poursuites

Dans quelques jours chez vous par e-mail et par poste. Par facture, pour CHF 29.–

Commander l’extrait

Espace intérieur

Vue

Extérieur

Ascenseur
Garage

Dimensions

Étage3. étage

Caractéristiques

Année de construction2009

Alentours

SituationLocarnese

Logo