image1
1 / 4

3,5 pièces, 150 m²

«Luxuswohnung mit Seeanstoss und Bootsplatz (101)»

CHF 2 975 000.—


detail_responsive#base_info_title

detail_responsive#municipalityBrissago
detail_responsive#surface_living150 m²
detail_responsive#available_fromSur demande

detail_responsive#description_title

An bester und ruhiger Lage, nur wenige Fahrminuten von Ascona entfernt, befindet sich das 3.5 Zi.-Luxusappartement mit direktem Zugang zum See. Eleganz und luxuriöse Ausstattung wohin das Auge reicht. Sowohl vom Wohn- Essbereich als auch von den beiden Schlafzimmern gelangt man auf die grosse Terrasse mit Sicht von Ascona bis weit nach Italien. Geschickt abgegrenzt befindet sich die geräumige, offene Küche, welche keine Wünsche offen lässt. Über einen mit Versace Wandschränken ausgestatten Flur erreicht man den Schlaftrakt .Hier befinden sich das Elternschlafzimmer mit grossem En-Suite Bad, ausgerüstet mit Wanne und Dusche sowie das Gästezimmer mit Dusche Waschmaschine und Trockner. Die grosszügige Terrasse mit ca. 52 qm bietet Platz für ein gemütliches Essen mit Freunden oder einem Sonnenbad in den schicken Designer-Liegestühlen. Zur vollklimatisierten Wohnung gehören zwei Abstellräume mit Schrankwänden, eine Doppelgaragenbox, sowie ein Bootsplatz im Privathafen. Für Sport begeisterte stehen ein geheizter Aussenpool, eine Sauna sowie ein Fitnessraum zur Verfügung. Zur Liegenschaft gehört ein weiteres Gebäude oberhalb der Strasse, wo Freunde oder Bekannte kurzzeitig untergebracht werden können. Post, Banken, Coiffeur, Cafès, Tennisplatz, Schiffsstation, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sind zu Fuss in nur wenigen Minuten erreichbar. Im Preis von 3.3 Mio. sind sowohl der Hafenplatz sowie das hochwertige Designer- Mobiliar enthalten. Ein Feriendomizil, welches keine Wünsche offen lässt.
Die Gemeinde Brissago liegt am Nordufer des Lago Maggiore, südwestlich von Ascona an der Grenze zu Italien. Brissago ist vor allem bekannt durch die Brissago-Inseln, auf welchen sich ein botanischer Garten befindet. Durch das milde Klima können ca. 1500 verschiedene Pflanzenarten gedeihen. Darunter befinden sich Palmen, Bambus und Eukalyptus, sowie Kiwi und Bananen.
Der Garten wurde ab dem Jahre 1885 durch die Baronin Antoinette de Saint Léger angelegt und durch den Folgebesitzer der Inseln, den Kaufhausmillionär Max Emden, ab 1927 ausgebaut. Die Gemeinde zählte Ende 2008 knapp 1900 Einwohner.

detail_responsive#inside_title

detail_responsive#prop_view

detail_responsive#outside_title

detail_responsive#prop_elevator
detail_responsive#prop_garage

detail_responsive#characteristic_title

detail_responsive#year_built2002
detail_responsive#swimming_pool

detail_responsive#surroundings_title

detail_responsive#object_situationLocarnese

Logo

detail_responsive#similar_properties_title