Living in the municipality of La Chaux-de-Fonds - ImmoScout24

Geografische Lage
La Chaux-de-Fonds liegt rund 15 Kilometer nordwestlich von Neuenburg auf einem Hochplateau nahe der Grenze zu Frankreich. Mit ihrer Lage auf rund 1000 m.ü.M. gehört La Chaux-de-Fonds neben Davos zu den höchstgelegenen Städten Europas. Sie ist die grösste Stadt des Kantons Neuenburg, hat aber durch das eher dünn besiedelte Umland ihren ruralen Charakter behalten können.

Bevölkerung
Les Chaux-de-Fonniers, so werden die Einwohner der Stadt genannt, sind zu grössten Teil frankophon. Im Jahr 1880 gab es noch rund 30% deutschsprachige Einwohner, heute sind es nur noch 2.4%. Die Bevölkerungszahl hatte in den sechziger Jahren mit 43'000 Einwohnern ihren Höchststand erreicht. Die Krise in der Uhrenindustrie verursachte eine grosse Abwanderung. Seit den achtziger Jahren ist die Zahl jedoch konstant um die 37'000.

Schulen
Neben den Primar- und Sekundarschulen gibt es in La Chaux-de-Fonds auch ein Gymnasium. Gegründet wurde es als Industrieschule, hat sich aber 1900 in ein Gymnasium umgewandelt. Seit 1976 heisst die Schule offiziell Lycée Blaise-Cendrars. Zusätzlich kann in La Chaux-de-Fonds auch eine pädagogische Hochschule und ein Konservatorium besucht werden.

Gesellschaft
La Chaux-de-Fonds erlebte nach dem zweiten Weltkrieg einen grossen wirtschaftlichen Aufschwung mit der Uhrenindustrie. International bekannte Uhrenmarken wie Breitling, Tissot und Omega haben auch heute noch ihren Firmensitz in der Stadt. La Chaux-de-Fonds hat aber mehr als Uhren zu bieten. Zur Unterhaltung gibt es einen grossen Konzertsaal, das Théatre populaire romand, mehrere Bibliotheken und Kinos, sowie das Esperanto-Kulturzentrum.
 
Sehenswürdigkeiten
La Chaux-de-Fonds beherbergt mehrere bedeutsame Museen. Eines, das eng mit der Geschichte der Stadt verbunden ist, ist das internationale Uhrenmuseum. Hier macht man als Besucher eine faszinierende Reise durch die verschiedenen Epochen der Uhrmacherei. Sehenswert ist auch das Maison Blanche des wohl berühmtesten Architekten der Schweiz Le Corbusier, der in La Chaux-de-Fonds geboren ist.

Besonderes
Im Jahr 2009 wurde La Chaux-de-Fonds zusammen mit Le Locle zum UNESCO-Welterbe erklärt. Dies aufgrund der schachbrettartigen Stadtplanung, welche die Bedürfnisse der Uhrenindustrie reflektiert. Die Stadt wurde auch von Karl Marx in Das Kapital als grosse Fabrikstadt beschrieben.

2300 La Chaux-de-Fonds

Municipality address

Administration communale 
Espacité 1
2300 La Chaux-de-Fonds
Tel:+41-329676201

Area 55.660 kmĀ²
Population 37504
Tax rates 70.00