image1
1 / 12

2.5 Zimmer, 78 m²

«W1 - 2 1/2 ZW - UG Ost, 22-01»

CHF 2'130.—


Hauptangaben

GemeindeSamedan
Wohnfläche78 m²
VerfügbarkeitSofort

Beschreibung

Raumangebot und Ausschtattung
eigener Liftzugang

Entrée 14 m2, Steinzeugplatten

Gewölbeküche 16 m2, Cheminée, Steinzeugplatten, Backofen, Kühlschrank, Tiefkühler, Abwaschmaschine, Glaskeramik Kochfeld,

Wohnen 19 m2, denkmalgeschützt, Bodenbelag Lärche gebürstet, Ausgang zum

Garten 65 m2, Aussicht in die Berge

Schlafen 20 m2, Bodenbelag Lärche gebürstet, direkter Zugang zu

Dusche WC 6 m2, Steinzeugplatten, Ausgang zum Garten

Reduit 2 m2, Waschmaschine/Trockner kombiniert

separater Keller 3 m2

Mitbenützung Veloraum, Skiraum, Grillplatz

Die Mindestmietdauer beträgt 12 Monate.

Die Sanierung des Gebäudes wird Ende November abgeschlossen sein. Fotos können anschliessend zur Verfügung gestellt werden. Für einen Besichtigungstermin melden Sie sich per Mail.

zentrale Lage
Die Häusergruppe Crappun ist Teil des historischen Dorfkerns Samedan und thront herrschaftlich über der Ebene. Das Geäude liegt am Rande der Kernzone mit Aussicht in die Berge, angrenzend an die Freihaltezone, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und der Einkaufsgeschäfte. Parkplätze gegen Gebühr im nahe gelegenen Parkhaus Bellevue.

Historische Bausubstanz
Die Wohnung im Untergeschoss, dem ehemaligen Court, verfügt über historische Bausubstanz, die der Wohnung ihren Charme verleiht. Neben der Gewölbeküche liegt der ehemalige Eiskeller, der im Archiv der Denkmalpflege hinterlegt wurde. An der Decke sind Ringe zu sehen, an denen Stangen für die Aufbewahrung von Lebensmitteln eingehängt wurden. In der Küche ist die mittelalterliche Wand mit einer ehemaligen Türöffnung sichtbar. Im Korridor sind Konsolen erhalten, die vom Holzbau der Stuben darüber zeugen. In den alten Grundmauern - vermutlich der dritten Ausbauetappe (17.Jh.) gibt es diverse Mauernischen und Verformungen des Mauerwerks. Im Reduit beim Eingang ist die Schräge der ehemaligen Treppe erhalten. Im ehemaligen Eiskeller ist die Öffnung der Verbindungstüre zum Pächterhaus zu einer Nische umgestaltet worden. Dazu wurde die Türe in der Wohnung wiederverwendet. Bei den Türen, Türbeschläge, Bänder und Schlösser, dürfte es sich um die ältesten im Haus handeln.


Innenraum

Cheminée

Technik

Kabel-TV

Aussenraum

Lift

Grössenangaben

Anzahl Stockwerke5

Merkmale

Letzte Renovation2019
Baujahr1564


Weitere Objekte dieses Anbieters