image1
1 / 3

5.5 Zimmer, 180 m²

«Ein Sonnendeck mit Seesicht (28)»

CHF 2'900.—


Hauptangaben

GemeindeMinusio
Wohnfläche180 m²
VerfügbarkeitAuf Anfrage

Preis

Bruttomiete (Monat)CHF 2'900.—
Nebenkosten (Monat)CHF 350.—
Nettomiete (Monat)CHF 2'550.—

Beschreibung

Diese grosszügig gestaltete Attika-Wohnung liegt in einer zentralen Gegend von Minusio. Die Wohnung erstreckt sich auf zwei Etagen und kann direkt von der Garage per Lift erreicht werden. Die lichtdurchfluteten Räume gegen Süden sind mit grossen Fensterfronten ausgestattet. Die Schlafzimmer hingegen orientieren sich gegen Norden. Das ?Highlight? ist eindeutig die grosszügige und sonnige Terrasse, von der man eine sehr schöne 180° Aussicht auf den Lago Maggiore und die umliegenden Berge geniesst. Die Aufteilung des Appartements ist wie folgt: ein grosses Wohn-Esszimmer, drei Schlafzimmer, ein Bad mit Badewanne und ein Duschbad, die geräumige Küche mit Balkon sowie ein Wirtschaftsraum mit Waschturm. Vom Wohnraum führt eine Wendeltreppe in ein weiteres Zimmer mit Kuppeldach, welches als Büro oder als weiteres Schlafzimmer genutzt werden kann. Zur Wohnung gehört noch ein Tiefgaragenplatz welcher im Mietpreis inbegriffen ist und ein Privatkeller. Ein zweiter Garagenplatz kann für CHF 120.00 dazugemietet werden.

Minusio ist ein Nachbarort von Locarno und liegt zwischen Lago Maggiore und dem Monte Cardada. Minusio grenzt an Muralto, Orselina, Brione, Contra und Tenero. In Rivapiana, dem Seeufer , liegt die katholische Kirche San Quirico. Die 1313 erstmals erwähnte Kirche wurde im 18 Jh. im barocken Stil neu erbaut. Im Kircheninnern sind an der Südwand Reste romanischer Malereien aus dem 13. Jh. erhalten. Der romanische Glockenturm aus dem 13-15. Jh. diente früher als Wachturm. Zu der Kirche gehört ein öffentlicher Park mit schönem Ausblick auf den See. Nicht weit davon befindet sich direkt am See die Wehranlage Cà di Ferro, ein schlossartiges Gebäude. Dieses liess der Urner Militärunternehmer Peter A Pro von 1540-1580 als Anwerbungskaserne für Schweizer Söldner (Reisläufer) erbauen. Die Kapelle stammt aus dem Jahre 1630.


Innenraum

Aussicht

Aussenraum

Balkon/Terrasse/Sitzplatz
Garage

Merkmale

Baujahr2004


Weitere Objekte dieses Anbieters