image1
1 / 3

4.5 Zimmer, 218 m²

«Luxuriöse 4.5-Zimmer Penthouse (8)»

CHF 7'800.—


Hauptangaben

GemeindeAscona
Wohnfläche218 m²
Stockwerk2. Stockwerk
VerfügbarkeitAuf Anfrage

Preis

Bruttomiete (Monat)CHF 7'800.—
Nebenkosten (Monat)CHF 800.—
Nettomiete (Monat)CHF 7'000.—

Beschreibung

Die elegante mediterrane Residenza PORTOFINO liegt an ruhiger und zentraler Wohnlage nur wenige Gehminuten von der bekannten Seepromenade entfernt. Wer hier wohnt, kann am Morgen den Kaffee im Borgo trinken, am Nachmittag einen Einkaufsbummel im Nucleo machen und am Abend einen Apéro auf der Piazza geniessen und dies alles zu Fuss. Diese helle, äusserst luxuriöse 4.5 Zimmer Attika-Wohnung mit Lift direkt in die Wohnung bietet eine angenehme Aussicht auf die gepflegte, üppig bepflanzte Gartenanlage und die Berge. Das helle Wohnzimmer mit Cheminée mit vorgelagerter, grosser Terrasse lädt zum Geniessen ein. Für Ihre Gaumenfreude steht Ihnen eine hochwertige SieMatic-Küche mit Miele-Geräten zur Verfügung. Ergänzt wird die Wohnung durch drei Schlafzimmer, alle mit en-suite-Bad, eines mit einer Jacuzzi-Badewanne. Alle Bäder sind nur mit teuerstem indischen Granitstein ausgestattet. Zur Wohnung gehört ein grosses, privates Kellerabteil. Die Wohnung ist sehr luxuriös und mit viel Liebe zum Detail ausgebaut worden. Ebenso sind modernste Wandschränke vorhanden. Eine luxuriöse Attika-Wohnung für Menschen mit Kultur und Geschmack! Nur Zweitwohnsitz möglich.

Ascona, oft als Perle des Lago Maggiore bezeichnet, international berühmt als Ferienort mit hohem kulturelle Niveau, liegt am Delta des Flusses Maggia in einer einzigartigen, sonnenbeschienenen Bucht. Die privilegierte Lage inmitten einer vielseitigen Landschaft, das südliche Klima, langjährige Tradition im Tourismus und ein ausgeprägter Sinn der Bewohner für Gastlichkeit ergeben ideale Voraussetzungen für Ferien und Entspannung und begründen Asconas Ruf als märchenhafter Ferienort. Beachtenswert ist das reiche Erbe an Kultur und Kunst in diesem alten Städtchen mit zahlreichen Zeugen aus dem Mittelalter und der Renaissance. Vielseitig auch die Spuren von Künstlern, welche ab dem 17. Jahrhundert in Ascona lebten, darunter besonders eindrucksvoll die einzigartige Barockfassade der Casa Serodine. Es war jedoch die Jahrhundertwende, welche Ascona die faszinierendste Epoche seiner kulturellen Geschichte brachte: eine Gruppe von Menschen aus dem Norden auf der Suche nach einem naturnahen Leben liess sich damals auf dem Hügel über Ascona nieder und nannte diesen Monte Verità , Berg der Wahrheit.

Weitere Informationen


Aussenraum

Lift
Balkon/Terrasse/Sitzplatz
Garage

Grössenangaben

Stockwerk2. Stockwerk

Merkmale

Baujahr2014

Logo

Weitere Objekte dieses Anbieters