image1
1 / 5

3,5 Zimmer, 87 m²

«Barrierefreiheit an ruhiger und zentraler Lage»

CHF 655 000.—


Hauptangaben

GemeindeChur
Wohnfläche87 m²
Nutzfläche16 m²
VerfügbarkeitAuf Anfrage

Beschreibung

Die sonnig und ruhig gelegene 3.5 Zimmerwohnung, befindet sich im 1994 erbauten, sehr gepflegten Mehrfamilienhaus. Dank Barrierefreiheit gelangt man durch den Haupteingang oder auch durch die Tiefgarage problemlos die lichtdurchflutete Wohnung. Ein grosszügiger Wohn- und Essbereich mit Anschluss zum privaten Garten mit Gartenhaus, verleiht einem ein Einfamilienhaus «feeling». Der Garten verläuft rund um die Wohnung bis hin zum Haupteingang der Liegenschaft. Die beiden Schlafzimmer mit Einbauschränken werden durch das grosse Badezimmer mit Badewanne, Waschmaschine und Tumbler getrennt. Für Gäste steht ein separates Gäste-WC zur Verfügung. Die Küche ist mit Backofen, Glaskeramik und Geschirrspüler ausgestattet und wird durch eine Schiebetüre vom Wohnraum abgetrennt.

Nebst den grosszügigen Nebenräumen, die zur Mitbenützung zur Verfügung stehen, gehören zur Wohnung ein separates Kellerabteil und ein Parkplatz in der Tiefgarage. Dieser kann für CHF 35´000.- dazugekauft werden.
Dieses Mehrfamilienhaus überzeugt durch die ruhige und familienfreundliche Lage. Das beliebte Quartier liegt in der Nähe zu den Schulen und Kindergärten sowie dem schönen Stadtzentrum von Chur. Eine Busverbindung ist unweit des Hauses erreichbar. Chur ist, als Hauptstadt des Kantons, sowohl wirtschaftlich, als auch sozial und kulturell der Mittelpunkt Graubündens. Ca. 38'000 Einwohnern bietet die älteste Stadt der Schweiz mittlerweile ein zu Hause und die Zahl steigt konsequent. Während der Sommermonate gilt Chur als eine der wärmsten Städte der Schweiz - im Winter wird sie umringt von den verschneiten Berggipfeln der grossen Skidestinationen der Alpen. Die Altstadt ist ideal zum Bummeln zwischen historischen Gemäuern, welche hübsche Geschäfte beheimaten. Verschiedene Museen reizen mit schönen Ausstellungen. Die Stadt verfügt insgesamt über eine hervorragende Infrastruktur, vor allem durch das Bus- und Bahnnetz ist sie bestens erschlossen, bzw. in die Region eingebunden. Ferner ist Chur Ausgangs- und Endpunkt der als UNESCO Weltkulturerbe gewürdigten Zuglinien Albulabahn und Berninabahn, welche über die zwei Alpenpässe Albula und Bernina bis nach Tirano in Italien führen. Chur liegt an der als Nord-Südachse bezeichneten Autobahn A13 - hierüber gelangt man in ca. 1.20 Std. nach Zürich und Mailand in ca. 2 Std.


Aussenraum

Garage

Merkmale

Baujahr1995

Umgebung

SituationChur

Logo

Weitere Objekte dieses Anbieters