image1
1 / 3

9,5 Zimmer, 370 m²

«Ein Traum geht in Erfüllung (175)»


Hauptangaben

GemeindeBrissago
Wohnfläche370 m²
Grundstücksfläche716 m²
Nutzfläche370 m²
VerfügbarkeitAuf Anfrage

Beschreibung

Inmitten des sonnigen Hügels der Ortschaft ?Nevedone? in Brissago, liegt diese im mediterranen Stil erbaute, edle Traumvilla, mit ihrer paradiesischen 180° Sicht auf den Lago Maggiore und die Brissago Inseln. Von der ebenerdig erbauten Garage, welche Platz für zwei grosse Autos bietet, gelangt man über wenige Stufen zum Eingang des Anwesens ? vorbei am Pool mit eigener Dusche/Umkleidekabine und dem Garten mit seinen subtropischen Pflanzen. Ein einladendes Entrée heisst Sie willkommen und führt Sie weiter in den offenen Wohn-/Essbereich mit edlem, offenem Kamin und Esszimmer. Auf der wunderbaren Terrasse mit Cheminée kann man dem Wohlfühl- und "Woweffekt" nicht entkommen. Ob Frühstück mit Morgensonne, ein Sonnenbad, das Geniessen der Ruhe, das Verweilen mit Freunden oder auch das kühle Nass im Pool ? dies ist die wahre, unbezahlbare ?dolce vita?! Auf dieser Etage befinden sich noch eine Wohnküche mit allen modernsten Apparaturen, ein Schlafzimmer mit Ankleideraum und Ensuite-Badezimmer sowie ein Gästezimmer mit separater Dusche/WC. Eine bequeme Treppe führt in den unteren Hausbereich, welcher sich auf Gartenhöhe befindet. Diese Ebene bietet einen grosszügigen Wohnraum, welcher als Bibliothek, Musik- oder Gästezimmer genutzt werden kann. Angrenzend stehen diverse Schlaf-/Gäste-/Kinderzimmer mit Bäder, Badezimmer/Duschen, Weinkeller, Waschküche und Technikraum zur Verfügung. Von allen seeseitig orientierten Zimmern gelangt man direkt in den mediterran angebauten Garten mit wunderbarer Aussicht. In diesem Luxusanwesen können Sie den wahren Lebensqualitäten nicht entkommen ? purer Lebensgenuss für höchste Ansprüche!
Die Gemeinde Brissago liegt am Nordufer des Lago Maggiore, südwestlich von Ascona an der Grenze zu Italien. Brissago ist vor allem bekannt durch die Brissago-Inseln, auf welchen sich ein botanischer Garten befindet. Durch das milde Klima können ca. 1500 verschiedene Pflanzenarten gedeihen. Darunter befinden sich Palmen, Bambus und Eukalyptus, sowie Kiwi und Bananen. Der Garten wurde ab dem Jahre 1885 durch die Baronin Antoinette de Saint Léger angelegt und durch den Folgebesitzer der Inseln, den Kaufhausmillionär Max Emden, ab 1927 ausgebaut. Die Gemeinde zählte Ende 2008 knapp 1900 Einwohner.

Innenraum

Aussicht
Cheminée

Aussenraum

Lift
Balkon/Terrasse/Sitzplatz
Parkplatz
Garage

Grössenangaben

Anzahl Stockwerke2

Merkmale

Letzte Renovation2009

Umgebung

SituationLocarnese

Logo