image1
1 / 2

4 Zimmer, 200 m²

«Repräsentatives Wohnen auf einer Ebene (24)»

CHF 2 500 000.—


Hauptangaben

GemeindeAscona
Wohnfläche200 m²
Grundstücksfläche589 m²
VerfügbarkeitAuf Anfrage

Beschreibung

Diese hochwertige Villa befindet sich an ruhiger, zentraler Lage in einem Villenquartier Nahe der berühmten Piazza in Ascona. Das Raumkonzept der Liegenschaft bietet grosszügiges, ebenerdiges Wohnen in lichtdurchfluteten Räumen. Es besteht aus einem Eingangsbereich mit grossem Wohn- und Esszimmer und Kamin, einer offenen Küche mit separater Abstellkammer sowie einem direkten Ausgang auf die gedeckte Terrasse. Der Schlafbereich umfasst drei Doppelschlafzimmer, alle mit Einbauschrank und zwei Badezimmer. In der unteren Etage, mit Fussbodenheizung ausgestattet, befinden sich ein zusätzliches Gästezimmer, mehrere Kellerräume mit verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten sowie ein grosses Badezimmer, eine grosse Waschküche, einen Weinkeller und der Technikraum. Die Villa ist umgeben von einem schön eingewachsenen Garten mit verschiedenen Sitzplätzen, welche zum Verweilen einladen. Zwei gedeckte Autoabstellplätze und drei weitere Parkplätze bieten zusätzlichen Komfort. Diese schöne Liegenschaft eignet sich bestens für eine Familie, die repräsentatives, grosszügiges Wohnen schätzt.
Ascona, oft als "Perle des Lago Maggiore" bezeichnet, international berühmt als Ferienort mit hohem kulturellem Niveau, liegt am Delta des Flusses Maggia in einer einzigartigen, sonnenbeschienenen Bucht. Die privilegierte Lage inmitten einer vielseitigen Landschaft, das südliche Klima, langjährige Tradition im Tourismus und ein ausgeprägter Sinn der Bewohner für Gastlichkeit ergeben ideale Voraussetzungen für Ferien und Entspannung und begründen Asconas Ruf als märchenhafter Ferienort. Beachtenswert ist das reiche Erbe an Kultur und Kunst in diesem alten Städtchen mit zahlreichen Zeugen aus dem
Mittelalter und der Renaissance. Vielseitig auch die Spuren von Künstlern, welche ab dem 17. Jahrhundert in Ascona lebten, darunter besonders eindrucksvoll die einzigartige Barockfassade der Casa Serodine. Es war jedoch die Jahrhundertwende, welche Ascona die faszinierendste Epoche seiner kulturellen Geschichte brachte: eine Gruppe von Menschen aus dem Norden auf der Suche nach einem naturnahen Leben liess sich damals auf dem Hügel über Ascona nieder und nannte diesen "Monte Verità", Berg der Wahrheit.

Innenraum

Aussicht
Cheminée

Aussenraum

Balkon/Terrasse/Sitzplatz
Parkplatz

Grössenangaben

Anzahl Stockwerke2

Merkmale

Baujahr2008

Umgebung

SituationLocarnese

Logo

Weitere Objekte dieses Anbieters