10 Tipps für ein erfolgreiches Inserat

Suchen Sie einen Käufer oder Nachmieter für Ihr Haus oder Ihre Wohnung? Damit Ihr Inserat auf immoscout24.ch noch erfolgreicher ist, haben wir für Sie die wichtigsten Punkte zusammengetragen, die Sie beim Inserieren beachten sollten.

1. Überschrift

Die Überschrift einer Anzeige sollte kurz und aussagekräftig sein und bereits auf die grössten Vorzüge des Objektes (z. B. Lage oder Ausstattung) hinweisen. Falls Ihre Immobilie für eine bestimmte Zielgruppe wie Familien oder Singles besonders geeignet ist, können Sie dies im Titel vermerken.

2. Titelbild

Als Titelbild eignet sich ein Foto, das die Vorzüge der Immobilie (z. B. offene Küche oder Gartensitzplatz) in den Fokus rückt.

3. Wichtige Eckdaten

Die Angabe der Basiskriterien wie Anzahl Zimmer, Wohnfläche in Quadratmetern, Preis und Verfügbarkeit ist unerlässlich. Auch die genaue Adresse der ausgeschriebenen Immobilie ist sehr wichtig, da Sie auf ImmoScout24 die Möglichkeit haben, den Standort in einem Kartenausschnitt anzuzeigen.

4. Beschreibungstext

In der detaillierten Objektbeschreibung können Sie wichtige Zusatzinfos zu den Eckdaten ausführlich darlegen. Welche Besonderheiten hat die Immobilie, die sich nicht in Zahlen ausdrücken lassen? Ein Bad mit Waschturm, eine Terrasse mit Blick auf die Alpen? Versetzen Sie sich in die Lage eines Suchenden und überlegen Sie sich, welche Eigenschaften Ihnen selbst wichtig sind. Je spezifischer die Informationen, umso besser. Übertriebene Beschönigungen sind in einer Wohnungsanzeige jedoch fehl am Platz: Wenn die Immobilie bei der Besichtigung nämlich nicht hält, was das Inserat verspricht, wird der Interessent enttäuscht.

5. Dokumente, PDF, Bilder

Mit guten Bildern lassen sich Interessenten nachhaltig beeindrucken. Inserate mit Fotos werden erfahrungsgemäss deutlich häufiger angeklickt als Anzeigen ohne. Fotografieren Sie, wenn es draussen hell und schön ist, so wirken die Räume hell und freundlich. Räumen Sie zudem vorher die Zimmer auf.

6. Virtueller Rundgang

Fügen Sie Ihrem Inserat einen virtuellen Rundgang hinzu. So können sich Interessenten ein noch umfassenderes Bild Ihrer Immobilie machen. Dies spart Ihnen Zeit, da vor allem jene zu einem Besichtigungstermin kommen werden, die sich auch tatsächlich für das Objekt interessieren.

7. Grundriss

Für Suchende bietet der Grundriss ebenfalls eine entscheidende Information und sollte deshalb bei keinem Online-Immobilieninserat fehlen. Er gibt dem Leser einer Anzeige die Möglichkeit, die räumliche Aufteilung der Wohnung auf einen Blick zu erfassen.

8. Details

Auf Internetmarktplätzen können Angebote, die nicht den eigenen Ansprüchen und Bedürfnissen entsprechen, einfach und schnell mittels Filterfunktion aussortiert werden. Geben Sie deshalb so viele Informationen wie möglich im Inserat preis (z. B. Geschirrspüler, Waschturm, Neubau, rollstuhlgängig, Haustiere erlaubt). Diese Details können vom Suchenden per Klick ausgewählt werden. Fehlen diese Angaben in Ihrem Inserat, erscheint es nicht in seiner Ergebnisliste.

9. Kontakt

Haben Sie Ihr Inserat aufgeschaltet, können bereits nach kurzer Zeit die ersten Anfragen eintreffen. Um den Interessenten die Kontaktaufnahme zu erleichtern, sollten Sie Telefonnummer und E-Mailadresse immer angeben und rasch auf Anfragen reagieren. Wenn Sie merken, dass der Inserate-Rücklauf zu gering ist, können Sie die Anzeige nochmals bearbeiten und beispielsweise neue Bilder hochladen oder den Text anpassen.

10. Buchen

Um schneller mehr Interessenten zu erreichen und den Inserate-Rücklauf zu steigern, ist es von Vorteil, wenn Sie Ihre Annonce gezielt platzieren. Profitieren Sie bei ImmoScout24 von speziellen Zusatzdienstleistungen wie Top Listing. Dank diesen erscheint Ihr Objekt zuoberst in der Ergebnisliste, ist speziell hervorgehoben und erhält so noch mehr Aufmerksamkeit.

Diskutieren Sie mit