Heute mit
81'206 Immobilien

Grundstück kaufen

Grundstück kaufen
Mieten
Kaufen

    Grundstück kaufen

    Ganz oben auf der Liste der Wünsche steht bei vielen Familien der Traum von den eigenen vier Wänden. Natürlich kann man sich bei der Suche nach einem geeigneten Haus bei den in der Region tätigen Bauträgern oder Immobilienmaklern beginnen. Wer allerdings seine ganz eigenen Vorstellungen hat, kann auch selbst ein Grundstück kaufen, auf dem dann das neue Heim errichtet wird.

    Wie findet man das richtige Grundstück?

    Für die Suche nach dem passenden Grundstück für ihre Bedürfnisse haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Am Beginn sollte immer die Recherche im Internet stehen. Bei den einschlägigen Webportalen wie ImmoScout24.ch können Sie sich schnell und mit nur wenigen Klicks einen Überblick über den Markt für Grundstücke in der ausgewählten Region verschaffen. Über verschiedene Filter können Sie die breite Auswahl in Bezug auf die gewünschte Lage, Grösse und den Preis einschränken. Ergänzen können Sie die Informationen im Netz durch die Sichtung von Annoncen in lokalen oder regionalen Zeitungen. Schnell verschaffen Sie sich so einen Überblick über die wichtigen Eckdaten beim Grundstückskauf:

    • Grösse und Lage,
    • Bewuchs, topografische Besonderheiten und Beschaffenheit des Grundstücks,
    • Möglichkeiten zur Bebauung und Nutzung,
    • Preisvorstellungen des Verkäufers,
    • Kontaktdaten des Verkäufers oder Maklers.

    Zu den im Baurecht per Definition festgelegten Vorgaben und Richtlinien, die eventuell bei dem ausgewählten Grundstück Anwendung finden, können Sie sich bei der Gemeindeverwaltung oder bei einem Architekten schlau machen. Ausgerüstet mit diesen Informationen, sind Sie für einen Besuch vor Ort bestens vorbereitet. Sie haben nun sicher schon einige Fragen und Punkte herausgefunden, nach denen Sie sich genauer erkundigen möchten und müssen in Bezug auf Preise, Baurecht oder Verkehrslärm nicht alles hinnehmen, was Ihnen vor Ort suggeriert wird. Wichtig ist: bleiben Sie kritisch bei allen Punkten, die Ihnen vor Ort versprochen werden und hinterfragen Sie die aufgezählten Eigenschaften genau. Schliesslich werden Sie lange Zeit auf dem Grundstück leben.


    Lage, Lage und Lage


    Immer wieder wird es gepredigt: das Entscheidende beim Kauf eines Grundstückes ist die Lage. Sie ist massgeblich für den Preis, aber auch für den Wiederverkaufswert, nicht nur des Grundstückes, sondern auch der darauf errichteten Immobilie. Andere negative Gegebenheiten vor Ort lassen sich beseitigen, die Lage allein kann nicht verändert werden.

    Bedenken sollten Sie auch, dass die Lage weitere Kosten nach sich ziehen kann. Viele vergessen bei der Kalkulation der Betriebskosten des neuen Heims die Pendelkosten, die für die Familie anfallen können. Dies bezieht sich nicht nur auf die arbeitenden Eltern, sondern auch auf die Kinder, die ihre Schule, den Sportvereine oder die Musikschule erreichen müssen. Wichtig ist, sich über die Pendelkosten von vorn herein genau im Klaren zu sein und diese beim Grundstückskauf mit zu berücksichtigen.

    Vielleicht gestaltet es sich aufwändig, in einer weiter entfernten Region nach geeigneten Grundstücken zu suchen. Aber Sie sollten bedenken, dass die Recherche im Internet eine Suche vor Ort nur begrenzt ersetzen kann. Daher: auch wenn das Grundstück von Ihrem jetzigen Wohnort weit entfernt liegt, scheuen Sie den Weg dorthin nicht, denn eine Ortsbegehung verschafft Ihnen über die Lage die beste Klarheit. Dies gilt auch, wenn Sie ein Grundstück in Zürich, Basel, Bern, Genf oder Lausanne kaufen wollen. Auch wenn die Preise es nicht ausdrücken, gibt es in den grossen Städten gute und schlechte Lagen.