Heute mit
80'176 Immobilien

4-Zimmer-Wohnung kaufen

4-Zimmer-Wohnung kaufen
Mieten
Kaufen

    4-Zimmer-Wohnung kaufen

    Wer sich eine 4-Zimmer-Wohnung kaufen will, kann schon online über die grosse Anzahl an im Internet auffindbaren Immobilienportale eine Vorauswahl treffen. Bei einer Suche auf www.immoscout24.ch kann beispielsweise die Ergebnistrefferliste nach Wohnlage, Kaufpreis oder Ausstattungsmerkmalen eingeschränkt werden.

    Vor dem Kauf Besichtigung vereinbaren

    Auch wenn sich im Internet schon eine gute Vorauswahl treffen lässt, kann diese eine oder mehrere eigene Besichtigungen vor Ort nicht ersetzen. Dafür gibt es gute Gründe:

    • Der erste Eindruck, den das ausgewählte Objekt auf die potenziell neuen Besitzer vermittelt, ist unbezahlbar und wichtig.
    • Auf Fotos lassen sich kleinere Schwachstellen schnell wegschummeln.
    • Ob die hervorragend aussehenden Dielen knarren oder die Fenster dicht sind, kann man nur vor Ort und Stelle feststellen.
    • Grundsätzlich sollte man nicht nur genau hinsehen, sondern auch den Geruch der Wohnung prüfen.

    Denn so kann man vor dem Kauf schnell feststellen, ob z. B. Nässeschäden oder Schimmelflecken vorhanden und einfach nur überstrichen worden sind. Das kann unter Umständen ein Grund sein, warum man die als Schnäppchen angepriesene 4-Zimmer-Wohnung so günstig kaufen kann.

    Ausserdem lassen sich nur im Rahmen eines Vor-Ort-Termins die im Exposé des Maklers oder der Hausverwaltung angegebenen Wohnflächen überprüfen. Schliesslich spielt die genaue Grösse der Wohnung bei der Berechnung des Kaufpreises eine nicht unwesentliche Rolle.


    Besonders für Familien geeignet


    Wohnungen mit vier der mehr Zimmern werden vor allem von Familien mit einem oder mehreren Kindern gesucht. Hier ist Platz genug für die ganze Familie. Jeder hat einen individuellen Rückzugsraum im eigenen Zimmer. Auch die gemeinschaftlich genutzten Räume wie Küche, Bad, Flur oder Wohnzimmer fallen meist ausreichend gross aus.

    Um die passende 4-Zimmer-Wohnung für ihre Bedürfnisse zu finden, müssen Familien aber meist sehr lange suchen. Gerade in den Citylagen der grossen Städte der Schweiz wie Zürich, Basel, Bern, Genf und Lausanne sind diese Immobilien sehr begehrt. Wer sich vorstellen kann, auch am Stadtrand oder der ländlichen Umgebung der Städte zu wohnen, wird da oft schneller fündig werden.

    Auch Paare und Wohngemeinschaften sind interessiert

    In den letzten Jahren werden viele grosse Wohnungen mit drei, vier und mehr Zimmern auch für Paare ohne Kinder interessant. Gerade besser Verdienende leisten sich gern den Luxus eines Ankleide-, Schrank- oder extra Esszimmers. Künstler und Freiberufler nutzen die grösseren Wohnungen oft auch für eine kombinierte Wohn- und Arbeitsstätte.

    Das Wohnen in Wohngemeinschaften macht innenstadtnahes Leben gerade für Studenten, aber auch für viel ältere Menschen sehr interessant und vor allem bezahlbar. Jeder der Mitbewohner hat in der Regel sein eigenes Zimmer. Küche, Bad und weitere Räume werden von der Gemeinschaft zusammen genutzt. Die Mietkosten teilt man sich anteilig.

    Wohngemeinschaften werden aber nicht nur wegen des Preisaspektes immer beliebter. Sie bieten darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten, neue soziale Kontakte zu knüpfen. Das ist wichtig, wenn man z. B als Student neu in einer Stadt ist oder im Alter nicht allein wohnen möchte.