Betreibungsauszug über Dritte einholen

Einen Betreibungsauszug können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch für eine andere Person bestellen. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie hier.

Nur mit Vollmacht erhalten Sie einen Betreibungsauszug über Dritte. Nur mit Vollmacht erhalten Sie einen Betreibungsauszug über Dritte.

Ihr künftiger Mitbewohner oder Ihre Partnerin sind in den Ferien, und Sie brauchen dringend deren Betreibungsauszug? 

Besonderes Interesse ist zu begründen

Das ist möglich: Sie können einen Betreibungsauszug über Dritte bestellen. Denn gemäss Art 8a SchKG ist es erlaubt, die Betreibungsgeschichte einer anderen Person einzusehen, wenn man dafür ein besonderes Interesse glaubhaft machen kann. 

Das ist etwa dann der Fall, wenn jemand, der Ihnen nahe steht, einen Kredit aufnehmen will, sich für eine Wohnung bewirbt oder sich ein Auto kaufen will.

Was brauchen Sie, damit alles klappt?

Damit Sie den Betreibungsauszug für eine andere Person besorgen können, brauchen Sie einige Amtspapiere:

  • Eine Kopie des Ausweises der betreffenden Person
  • Eine Kopie des Schriftenempfangsscheins der Person (falls dieser nicht vorhanden ist, zahlt man eine zusätzliche Gebühr)

Diese Dokumente können Sie sich beispielsweise einscannen und im Anschluss per E-Mail zusenden lassen. Eine andere Option ist der Versand per Fax oder Brief. 

Eine Vollmacht für den Betreibungsauszug über Dritte

Zusätzlich zu den Kopien brauchen Sie eine Vollmacht, in der Sie persönlich die ausdrückliche Erlaubnis erhalten, für die unterschreibende Person einen Betreibungsauszug zu beziehen. Auch hier reicht eine Kopie bzw. ein Fax. 

Beim Erstellen der Vollmacht können Sie sich an folgendem Wortlaut orientieren: «Hiermit erteile ich Pierre Loyer die Erlaubnis, für mich, Anna Müsterli, einen Betreibungsauszug für die Wohnungsbewerbung zu beantragen.» 

Nicht nur am Schalter des Betreibungsamts

Falls Sie den Betreibungsauszug nicht am Schalter des Betreibungsamts sondern per Post beantragen möchten, sollten Sie ausserdem einen vorfrankierten Briefumschlag beilegen. 

Online können Sie den Betreibungsauszug beim Bundesamt für Justiz bestellen.