Bauland kaufen - Heute mit 84'275 Immobilien

Bauland kaufen

Der Traum vom eigenen Heim steht für viele Familien immer noch ganz hoch im Kurs. Wer sich aber nicht auf Bauträger oder Angebote anderer Immobilienfirmen als Anbieter für den Hausneubau verlassen will, muss selbst Bauland kaufen, um darauf sein Traumhaus zu bauen oder bauen zu lassen. Doch die Suche nach einem geeigneten Grundstück gestaltet sich oft schwieriger als gedacht.

Geeignetes Bauland finden

Bei der Suche nach Bauland, das man kaufen oder pachten kann, gibt es verschiedene Wege zum Erfolg. Relativ einfach und kostengünstig gestaltet sich die Online-Suche in den einschlägigen Immobilienportalen wie z. B. bei immoscout24.ch. Hier kann man einfach die gewünschte Grösse des Baugrundstücks in einer favorisierten Lage auswählen und die erhaltenen Treffer mit den eigenen Preisvorstellungen abstimmen.

Die im Internet oder sozialen Netzwerken veröffentlichten Exposés enthalten meist ausführliche Detailinformationen zu

  • Grösse,
  • Lage,
  • Beschaffenheit und Bebauungsmöglichkeiten des Baugrundstückes sowie
  • Kontaktdaten des jeweiligen Ansprechpartners.

Finden Sie bei der Recherche im Internet kein passendes Bauland für Ihre Bedürfnisse, wird die Suche zwar schwieriger, aber nicht aussichtslos. Potenzielle Bauherren können in diesem Fall in den entsprechenden Online-Immobilienbörsen einen Suchauftrag einstellen oder auch eine Anzeige in lokalen Tageszeitungen aufgeben.

Bei der Gemeinde nachfragen

Auch die Nachfrage bei den zuständigen Liegenschaftsstellen von Städten und Gemeinden ist oft sehr vielversprechend, wenn man zeitnah günstiges Bauland kaufen will. Viele Gemeinden müssen vor dem eigentlichen Verkauf kommunaler Grundstücke für die Erschliessung des Baulands sorgen und wissen somit sehr genau, wo zukünftig neue Baugrundstücke zum Kauf angeboten werden.

Wesentlich komfortabler ist die Beauftragung eines Immobilienmaklers, der für den Auftraggeber gezielt nach vorher vereinbarten Kriterien Bauland in Zürich, Basel, Bern, Genf oder Lausanne bzw. an einem anderen gewünschten Ort sucht.

Lage ist entscheidend

Wie bei jedem Immobilienkauf ist die Lage des Bauplatzes das A und O. Sie entscheidet u.a. über den gewünschten Erlös bei einem eventuellen Wiederverkauf des Baugrundstückes oder der darauf errichteten Immobilien.

Auch Folgekosten, die erst dann entstehen, wenn die Familie das neue Heim bezogen hat, hängen wesentlich von der Lage ab. So werden bei der Planung des Neubaus beispielsweise die Aufwendungen für das Pendeln vom Haus im ländlichen Umland zur Arbeit oder zur Schule in der Stadt oft nicht berücksichtigt.

Zeitaufwand nicht unterschätzen

Die Suche nach dem Traumgrundstück nimmt Zeit in Anspruch. Um bei der Suche nach geeignetem Bauland den zeitlichen Aufwand im erträglichen Rahmen zu halten, ist es ratsam, neben der Familie auch Freunde und Bekannte über den Wunsch nach dem Traumgrundstück zu informieren. Nicht selten ergeben sich so Kontakte, die Sie allein nicht hätten knüpfen können.

Architekten kennen sich nicht nur mit den im Baurecht per Definition festgelegten Vorgaben und Richtlinien aus, sondern sind auch bei der Grundstückssuche kompetente Ansprechpartner. Meist sind diese Bauexperten hervorragende Kenner des lokalen Immobilienmarkts. Bei der Baulandsuche kann diese Kombination der Kenntnisse der entscheidende Vorteil sein.